Unser Gebäude

Das Gebäude der heutigen Grundschule Niederbühl entstand ab dem Jahr 1963 in mehreren Bauabschnitten als Erweiterung des vorhandenen alten Schulhauses von 1913. Alt- und Neubau wurden bis zum Schuljahr 2014/2015 als Grundschule mit Werkrealschule genutzt. Nach der Auflösung der Werkrealschule zog die verbleibende Grundschule in den neuen Teil des Gebäudes um.

Durch diesen Umstand stehen uns zusätzliche Räume zur Nutzung zur Verfügung:

  • Im Unterrichtsraum für Kunst und Werken können vielfältige Materialien kreativ bearbeitet werden.
  • Unser „Bewegungsraum“ ermöglicht eine tägliche Bewegungszeit. Hierfür wurde in den vergangenen Jahren eine entsprechende Ausstattung angeschafft. Dieser Raum wird auch gerne durch unsere „Verlässliche Grundschule“ genutzt.
  • Im ehemaligen Physik- und Chemieraum der Hauptschule ist derzeit eine Vorbereitungsklasse (VKL) eingerichtet. Die dazugehörigen Vorbereitungsräumlichkeiten werden im nächsten Schuljahr zum Sachunterrichtsraum umgestaltet und ermöglicht so die Durchführung von spannenden Experimenten. Dieser Raum wird dann mittags auch als Hausaufgabenraum durch die Kernzeitbetreuung genutzt.
Aktuelles
Nachruf
Wir trauern um unseren langjährigen Hausmeister Roland Neuberth
Aktuelles
BiSS Transfer BW: Landesweiter Roll Out 2023
Transfer von Sprachbildung, Lese- und Schreibförderung (BiSS-Transfer)